5.2 Spezielle Staubsauger für Tierhaarallergiker

Wenn Sie eine Hundehaarallergie haben und Ihr vierbeiniger Liebling mit Ihnen in der Wohnung lebt, hat die Sauberkeit natürlich einen hohen Stellenwert. Schließlich sollten Sie einen zu engen Kontakt mit den Hundehaaren vermeiden.

Egal, was für einen Bodenbelag Sie haben, auf den Fußböden befinden sich normaler Weise die meisten Tierhaar-Allergene. Und natürlich auf den Polstermöbeln.

Nun stellt sich die Frage, wie man Fußböden und die Couch am Besten sauber hält und so wenig Tierhaar-Allergene wie nur möglich aufwirbelt.

Grundsätzlich ist das Staubsaugen die beste Methode, den Fußboden zu reinigen. Egal, ob Teppichboden, Fliesen oder Ähnliches. Das Ausfegen mit einem Besen ist eine Qual für jeden Hausstaub- oder Tierhaarallergiker.

Um die Allergenbelastung so niedrig wie nur möglich zu halten, sollten Sie, wenn Sie oder ein Familienmitglied allergisch ist, als erstes staubsaugen und anschließend den Fußboden feucht wischen.

An dieser Stelle ist es wichtig für Sie, einen Blick auf Ihren Staubsauger zu werfen.

Denn das Problem beim Staubsaugen ist, dass aus dem Staubsauger Luft wieder heraus geblasen wird. Sicher kennen Sie diese Eigenschaft Ihres eigenen Saugers. Hierbei werden häufig auch unangenehme Gerüche aus dem Staubsauger an die Raumluft abgegeben.

Für einen Allergiker ist der muffige Geruch allerdings das kleinere Übel, denn in dieser Luft befinden sich Allergene, die zu heftigsten Allergieproblemen führen können.

Wenn Sie ein älteres Staubsauger-Modell besitzen, kommen Sie um diese unnötige Allergenbelastung beim Staubsaugen nicht umhin.

Besser wäre es, wenn Sie sich nach einem geeigneten neuen Staubsauger umsehen.

Entscheiden Sie sich aber auf keinen Fall für das günstigste Modell und wählen Sie stattdessen lieber ein etwas teureres Markenmodell.
Glücklicher Weise gibt es mittlerweile Staubsauger, die im Gegensatz zu früheren Modellen über zwei Vorteile verfügen.

An erster Stelle ist hier das Filtersystem der Staubsauger zu nennen. Über Aktivkohlefilter werden die Allergene herausgefiltert, so dass diese nicht mehr in die Raumluft gelangen können. Auch schlechte Gerüche werden somit nicht mehr ausgestoßen.

Leave A Reply (No comments so far)

The comments are closed.

No comments yet